Lade Veranstaltungen

Verleihung des ALS Christa-Lorenz-Forschungspreis an der Uni Magdeburg

13.12.2017 / 16:30 - 19:00
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Logo Medizinische Fakultät Universitätsklinikum Magdeburg

Festvortrag

„Epidemiologie der Amyotrophen Lateralsklerose in Deutschland – Ergebnisse aus dem ALS – Register Rheinland-Pfalz“

Einführung und Laudatio:
Prof. Dr. med. S. Vielhaber
Universitätsklinikum Magdeburg, Klinik für Neurologie

Vortrag des Preisträgers:
Priv.-Doz. Dr. med. Joachim Wolf
Diakonissenkrankenhaus Mannheim, Klinik für Neurologie

Sehr geehrte Damen und Herren,
auch in diesem Jahr wird der renommierte “Christa-Lorenz-ALS-Forschungspreis” für hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) in Magdeburg vergeben.
Ausgezeichnet wird Herr Privatdozent Dr. med. Joachim Wolf. Herr Dr. Wolf leitet die Neurologische Klinik am Diakonissenkrankenhaus Mannheim. Im Zentrum seiner klinisch-wissenschaftlichen Tätigkeit stehen epidemiologische Untersuchungen, die in Form von Register-daten im Rheinland-Pfälzischen ALS-Register ab dem 01.10.2009 kontinuierlich gesammelt wurden. Erfasst und ausgewertet wurden Rheinland-Pfälzische Patienten mit einer neu diagnostizierten ALS. Dieses Register wurde von Herrn Dr. Wolf maßgeblich initiiert und aufgebaut, um Daten zur Inzidenz, regionalen Verteilung, Klinik, Verlauf und Prognose der ALS zu erlangen. Es konnte u. a. gezeigt werden, dass die Inzidenz der ALS in Rheinland-Pfalz, zumindest in der Region Vorderpfalz, höher liegt als bisher angenommen. Darüber hinaus wurden durch die Erfassung sozioökonomischer und Lebensstilfaktoren sowie Vorerkrankungen mögliche und bisher unbekannte Risiko-/Prognosefaktoren identifiziert. Eine weitere wichtige Erkenntnis des Projektes war es, dass eine Früh-differenzierung von ALS-Verlaufsformen eine wichtige Grundlage für eine gezielte Patientenberatung über den zu erwartenden weiteren Verlauf und die Erstellung eines individuellen Therapiekonzeptes für jede Phase der Erkrankung ermöglicht.
Die Erkenntnisse aus diesem bundesweit nahezu einmaligen Projekt sind von hoher versorgungsmedizinischer Relevanz für alle Ärzte, Therapeuten und Angehörige, die sich mit ALS beschäftigen.
Wir freuen uns über Ihre Reflexion und Teilnahme.

Prof. Dr. med. H.-J. Heinze Prof. Dr. med. S.Vielhaber
Direktor der Klinik für Neurologie Leiter des Muskelzentrums

 

Kontakt
Frau Lemme Tel. 0391-67 14487
Frau Sobetzko Tel. 0391-67 15001

 

Mittwoch, 13. Dezember 2017
16.30 Uhr s.t.
Veranstaltungsort
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R
Hörsaal der Kinderklinik (Haus 10)
Leipziger Str. 44
39120 Magdeburg

 

Details

Datum: 13.12.2017
Zeit: 16:30 - 19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Venue Name: Universitätsklinikum Magdeburg
Address: Leipziger Straße 44
Magdeburg, 39120

+ Google Karte