Protestwoche Nr. 40 : Intensivpflegebdürftig❓ Dit sind doch nur so ganz seltene Krankheiten?

22. Mai 2020
Protestwoche Nr. 40 : Intensivpflegebdürftig❓ Dit sind doch nur so ganz seltene Krankheiten?

Hm … ob diese Quelle https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/masken-lieferung-101.html zum Thema “kompetent Arbeiten” jetzt seriös genug ist? … Egal.

Genau dieses Bundesministerium für Gesundheit BASTELT aktuell an einem Gesetz mit dem tollen Kürzel IPReG. …und basteln kann man dort scheinbar inzwischen recht gut: https://www.facebook.com/morbus.spahn.5/videos/126226185741799/UzpfSTEyNzAxMTM0ODI6MTAyMTgwNTk5MTIwNzA1Nzg/

Da drin stehen wirklich viele, gar nicht mal so schlechte Sachen … ABER leider steht da auch drin, dass zukünftig Kassenmitarbeiter mal eben so entscheiden dürfen, wo ich als Intensivpflegebdürftiger leben darf.
.
Intensivpflegebdürftig❓ Dit sind doch nur so ganz seltene Krankheiten?


NEIN !

Intensivpflegebdürftig geht leider ganz ganz schnell.


Mal eben einen Köpper in´s flache Wasser. Mal eben auf der Autobahn an einen übermüdeten Brummifahrer geraten. Mal eben bei “Wetten Dass” über Autos gesprungen. Mal eben als Formel 1 Weltmeister Ski fahren  …

Liebe Leute, es geht hier um nichts weiter als das Grundrecht auf Selbstbestimmung ‼️ 

Das Recht auf Selbstbestimmung von einem jeden einzelnen von uns. 

Angefangen wird hier nur mit den Schwächsten. Die dürfen jetzt einmal im Jahr raten, was denn der MD(K) Prüfer unter den Worten “dauerhaft & sicher” versteht. …Denn nur dann, wenn die Pflege die nächsten 12 Monate “dauerhaft & sicher” ist KANN der Kassenmitarbeiter erlauben, dass man weiter zu Hause leben darf.  🙁
.
Es bleibt beim #noIPReG ‼️

Auch in der bereits 40. Protestwoche !

Auch am 27.5. ab 17:40 Uhr im Bundestag , wenn es zur ersten Lesung kommt.

Da immer meckern doof ist zitieren wir nun frei nach Loriot: 

  • “In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen” 

und zeigen hier noch einmal Lösungsvorschläge von abilitywatch